Endlich wieder Training

Es ist geschafft, wir haben nun eine Möglichkeit gefunden zu trainieren.
Das 1. Training findet am Montag den 8.6 statt.

Zeit: 19:30 – 21:00 Uhr
Gruppe: Nur Erwachsene von Weiß – Schwarzgurt
Ort: Diesen bekommt ihr von den Trainern mitgeteilt

Um am Training teilnehmen zu können müsst ihr Euch vorher anmelden !!!
Nehmt dazu bitte Kontakt zu einen der Trainer auf. (Vorzugsweise Stefan Gude)

Ablauf / Vorbeugemaßnahmen:

Keine Fahrgemeinschaften zum Trainingsort.
Der Trainingsort wird von den Trainern bekannt gegeben.
Eine Anmeldung (bei einem der Trainer) ist notwendig.
Der Trainingsort, also Parkplatz, Halle, Außenbereich muss einzeln mit Atemschutzmaske betreten und verlassen werden.
Beim Training ist ein Handtuch mitzubringen, bei Bodenübungen muss es untergelegt werden.
Hände sind vor dem Training zu desinfizieren.

Keine Teilnahme bei positivem Corona Befund in den letzten 14 Tagen.
Keine Teilnahme, wenn bei der Trainierenden/bei dem Trainierenden oder in ihrer/seiner Familie in den letzten 14 Tagen Husten, Fieber, Atemnot, Heiserkeit, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Durchfall oder Kopfschmerzen auftraten.

Kontakt zu anderen Trainierenden ist zu vermeiden, kein Händeschütteln etc.
Anreise im GI und trainiert wird auch im GI und Turnschuhen. Duschen ist nicht erlaubt, das muss zuhause gemacht werden.
Den Anweisungen der Einrichtungsbetreiber wo wir trainieren ist unbedingt Folge zu leisten.
Es wird eine Anwesenheitsliste geführt über Name, Adresse, Telefonnummer, Email.
Diese muss Vorort unterschrieben werden, wodurch ihr bestätigt, dass ihr Gesund seid und Euch in den letzten 14 Tage nicht im Ausland aufgehalten habt.
Ist Mann/Frau in einer Risikogruppe, siehe die Ausführungen unter www.rki.de, muss er/sie selbst entscheiden dieses Risiko einzugehen. Wir empfehlen im Zweifelsfall nicht am Training teilzunehmen.

Leitfaden-DOSB

Update: Corona

Der Vorstand, Trainer und weitere Helfer arbeiten derzeit mit Hochdruck an einem Konzept den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.
Wahrscheinlich wird es auf ein Outdoor Training hinaus laufen.
Wir halten Euch auf den Laufenden.
#stay@home und bleibt Gesund

In stillem Gedenken

Liebe Karateka, liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde,

wir müssen Abschied nehmen. Abschied von Klaus.
Die richtigen Worte dafür zu finden, ist unendlich schwer – Klaus Wiegand war unser Sensei. Unser Trainer, unser Mentor, unser Freund.
Ein starker, großzügiger und geradliniger Mensch, der uns den Weg gezeigt hat.
Klaus war immer für uns da. Der Gedanke, dass er nie wieder sein Dojo betreten wird, tut weh.

Viele von uns kannten Klaus schon ihr ganzes Leben.
Es entstanden tiefe Freundschaften, in der Blicke Worte ersetzen können, er hat schüchterne Kinder zu stolzen Dan-Trägern gemacht, er hat sein Vertrauen in jeden von uns gesetzt und sich auf seinem Weg, traditionelles Karate zu lehren, nicht beirren lassen.
Er hat für seinen Verein gebrannt, Karate geliebt und war stolz auf jeden seiner Schützlinge. Und wir waren stolz auf ihn.

Seiner Frau, seinem Sohn und seiner Familie wünschen wir alle Kraft dieser Welt. Seid euch sicher, wir werden für euch da sein.
Lieber Klaus, Worte können nicht beschreiben, wie dankbar wir dir sind. Schön, dass du da warst.

Wir verbeugen uns ein allerletztes Mal.

Oss,
Deine Schüler

Hier geht es zum Kondolenzbuch

Weitere Absagen

Durch die anhaltende Pandemie sind erstmal alle Lehrgänge, Turniere oder sonstiges Training auf unbestimmte Zeit abgesagt !
Somit sind auch die West DM und die Deutsche Meisterschaft abgesagt.
Ob die Turniere nachgeholt werden, oder dieses Jahr komplett ausfallen, ist derzeit nicht bekannt.

Shihan Ochis Geburtstag

Samstag, der 29. Februar 2020 gegen 14 Uhr. Hideo Ochi wagt einen Blick durch die Tür der Rundsporthalle in Bochum. Ein stolzes Lächeln schimmert durch seinen Rauschebart, als er sieht, wer alles gekommen ist. Über 400 Karatekas aus ganz Deutschland: Schwarz- und Braungurte. Die Halle, in der locker zwei Linienflugmaschinen Platz gefunden hätten, ist bis zum Anschlag gefüllt mit Athleten in blütenweißen Gis. Vorhin haben sie noch Tsukis in die Luft gestoßen, jetzt blicken sie alle gemeinsam auf das Geburtstagskind, dem sie ihre Karate-Karriere zu verdanken haben. Ochi betritt die Halle und beugt seinen Oberkörper zu einem Gruß, was dazu führt, dass ein enthusiastischer, minutenlanger und donnernder Applaus losbricht. Die Euphorie ist ansteckend: Hideo Ochi bedankt sich mit einem Lachen, das in der ganzen Halle zu hören ist. Es war sein Geburtstags-Wunsch, dass all seine Schüler das machen können, was ihm schon sein Leben lang am Herzen liegt: Karate studieren und dabei Spaß haben.

Continue reading “Shihan Ochis Geburtstag”

Anfängerlehrgang

Karate Einsteigerkurs!!

Start ab 12.02

Zeitraum : 6 Wochen

Wann : Mittwochs 19:00-20:30 Uhr

Wo: Sporthalle der Pestalozzi Realschule in Wattenscheid ; Graf-Adolf-Str. 40

Wir bieten:

  • Kampfsport/ Kampfkunst
  • Fitness
  • Selbstbehauptung /-Verteidigung
  • Training von Körper und Geist
  • Prävention

Für wen: Alle Kampfsportbegeisterten ab 14 Jahre! Vorerfahrungen sind nicht notwendig !

Was muss ich mitbringen :
Lockere Sportsachen
Trainiert wird traditionell barfuß

Teilnehmerbeitrag 30€